Bauen im Bestand

 

In Pokornygasse im 19. Bezirk wird ein bestehendes Gebäude um 2 Geschosse aufgestockt und zum Hof hin erweitert und saniert.

Die Struktur der Fassade wird gewahrt und im Dachaufbau aufgegriffen. Das alte Tor wird beibehalten und versetzt, der ehemals mittige Zugang zu einem begrünten Fenster umgewandelt.

Im Hof ensteht eine komplett neue Fassade, bei der durch die Integration von Pflanztrögen im Geländer ein Übergang zum Garten geschaffen wird.