Reihenhausanlage Veltlinerstrasse

Niederösterreich

 

Auftraggeber: Schönere Zukunft
Fertigstellung: 2015
Landschaftsplanung: Barbara Brandstätter
Fotos: citronenrot, A. Simon

Das Projekt gliedert sich in zwei Grundstücke, welche eine zentrale Rolle in einem neuen, von Einfamilienhäusern dominierten Siedlungsgebiet einnehmen. Südlich der beiden Grundstücke soll lt. Flächenwidmung ein öffentlicher Spielplatz entstehen, auf der anderen Straßenseite ein noch nicht näher definierter Freiraum, der die Möglichkeit zu einer Platzgestaltung bietet.

Blick in den Himmel

Im Obergeschoss wir der sonst sehr harte Dachabschluss skulptural aufgelöst. Es ist so nicht mehr erkennbar, an welcher Stelle ein Haus endet und das nächste anfängt. Das Fenster gibt den Blick zu den Sternen frei. Wie im Freien kann man im Bett liegen und den Himmel betrachten oder das Plätschern des Regens geniessen.

Hofhaus

In Anlehnung an die Niederösterreichische Bauform des Hofhauses wird jedem Reihenhaus ein Hof und ein Garten zugeordnet. Es gibt also keine zwei Gärten vorn und hinten, sondern zwei Aussenräume mit unterschiedlichen Nutzungen. Ein öffentlicher Wirtschaftsbereich mit “Scheune” und ein etwas privaterer Garten.