In der Wiesen Ost-Süd

Meischlgasse, 1230 Wien


Auslober:
wohnfonds_wien
Team: BWSG, zwoPK, wohnbund:consult, DSP, Röhrer Bauphysik
Wettbewerb 1.Phase: 2022

Das Projekt ist ein großer Garten.
Der Grünraum ist vernetzt – ein Kontinuum – und wir wohnen mitten drin.

„Insgesamt ein sehr ambitioniertes und qualitätsvolles Projekt, das bezogen auf die erfrischende Klarheit des konzeptiven Ansatzes und bezogen auf die interessanten Freiraumangebote gesichert und weiterentwickelt werden soll.“

-Ausgzug aus dem Juryprotokoll

Erdgeschosszone – ein lebendiger, urbaner Teppich

Die vorgegebene strenge Form der Marktgasse wird durch zwei Durchgänge und Durchblicke zum angrenzenden Freiraum geöffnet. So entsteht ein fließend grüner Stadtraum mit einer attraktiven Erdgeschosszone und kommunikativen Sichtverbindungen. Die Erdgeschosszone wird mit gemeinschaftlichen und gewerblichen Nutzungen zu einem urbanen Teppich, der immer wieder Blicke durch das Gebäude in das Grün ermöglicht. Sowohl entlang der Marktgasse als auch zwischen Meischlgasse und Osthof wechseln sich flexibel gestaltbare Urban-Upgrade-Flächen mit Ateliers, dem „Roten Salon“, einem Concierge-Stützpunkt, einem Tageselternwohnbereich, einem Waschsalon und einem Mobilitätsstützpunkt ab. Die im Erdgeschoss gelegenen Fahrradabstellplätze sind mit großen Glasflächen gut einsehbar und ermöglichen wie die Stiegenhäuser einen Durchblick durch die Gebäude.

Holzkonstruktion

Die Fassadenelemente werden in Holzriegelelementen ausgeführt. Die Decken als Holz–Betonverbund mit vorgefertigten Balkonelementen (ausgenommen über dem EG und dem Zäsurgeschoss). Alle Holzbauteile werden effizient und klimaschonend als vorgefertigte Module verbaut. Der hohe Holzanteil der Konstruktion schafft ein gesundes und ansprechendes Raumklima. Im Vergleich zu einer mineralisch basierten Konstruktion werden nicht nur enorme Mengen an CO2 eingespart, sondern zusätzliche Tonnen CO² langfristig gebunden.

Die einzelnen Baukörper bekommen durch unterschiedlich ausformulierte Holzfassadenelemente unterschiedliche Charaktere, jedoch mit Holz als verbindendes Element